Welche Hyaluronsäure-Produkte werden bei MEDICARE-BEAUTY eingesetzt?

Da für unsere Sicherheit an oberster Stelle steht setzen wir für unsere Behandlungen ausschließlich Qualitätsprodukte namenhafter Hersteller ein. Hierzu gehören: Juvederm, Stylage, Belotero, Perfectha und Regenyal. Gerne beraten Dich unsere erfahrenen Ärzte ausführlich vor Ort zu den unterschiedlichen Produkteigenschaften.

Ab wann ist bei einer Behandlung mit Botulinumtoxin eine Nachbehandlung möglich?

Die Sicherheit der Behandlungen steht bei unseren Ärzten stets an oberster Stelle. Da es bei einer zu hohen Dosierung von Botulinumtoxin zu unerwünschten Komplikationen kommen könnte sind unsere erfahrenen Spezialisten gerade bei der ersten Behandlung meist erstmal zurückhaltend mit der eingesetzten Menge. 

Die volle Wirkung des Botulinumtoxins ist ab dem 10.Tag ersichtlich, sollte sich dann zeigen, dass die volle Entspannung der behandelten Muskelgruppe noch nicht erreicht wurde bieten wir zwischen dem 14.-21. Tag eine kostenfreie Nachbehandlung an.

Durch wen wird die Behandlung bei MEDICARE-BEAUTY durchgeführt?

Für uns steht Eure Sicherheit stets an oberster Stelle. Daher werden in unseren MEDICARE-BEAUTY Praxen alle Behandlungen durch erfahrene Ärzte der Ästhetischen Medizin durchgeführt. Alle unsere Ärzte haben eine deutsche Approbation, nehmen an regelmäßigen Schulungen und Fortbildungen teil und sind somit in der Lange, dir sanft und auf sichere Weise zu deinem Traumergebnis zu verhelfen.

Welche Bezahlungsmöglichkeiten sind bei MEDICARE-BEAUTY möglich?

Bei MEDICARE-BEAUTY sind sowohl Karten- wie auch Barzahlungen möglich.

Welche Menge an Hyaluronsäure benötige ich für eine Lippenbehandlung?

Die Menge der benötigten Hyaluronsäure ist in erster Linie abhängig vom gewünschten Ergebnis und von der aktuellen (natürlichen) Fülle der Lippen. In den meisten Fällen empfehlen wir eine Unterspritzung mit 1ml, soweit ein natürliches Ergebnis gewünscht wird.

Auch bieten wir 0,5ml an, da dies aufgrund der geringen Menge jedoch nur einen sehr dezenten Volumenunterschied macht ist dies erfahrungsgemäß vielen Patienten langfristig zu wenig Fülle.

Für all diejenigen, die sich etwas voluminösere Lippen wünschen ist ebenfalls eine Behandlung mit 1,5ml möglich.

Für ein richtig fülliges Lippenergebnis und das Erreichen einer bestimmten Wunschform ist meist ein kontinuierlicher Lippenaufbau mit mehreren Behandlungen in regelmäßigen Abständen nötig.

Ab welchem Alter darf ich mich behandeln lassen?

Eine Behandlung ist erst ab dem 18. Lebensjahr möglich. Vorher werden bei Medicare-Beauty ausnahmslos keine Eingriffe vorgenommen, auch nicht mit der Einwilligung durch Erziehungsberechtigte. 

Ich bin schwanger, darf ich eine Unterspritzung bei mir vornehmen lassen?

Wir gratulieren Dir zu diesem aufregenden neuen Lebensabschnitt!

Jedoch werden in der Schwangerschaft keine ästhetische Eingriffe vorgenommen, wir empfehlen bis nach der Stillzeit abzuwarten. Danach freuen wir uns auf Sie!

Ist es möglich in einem Termin eine Beratung und direkt anschließend die Behandlung zu machen?

Vor jeder Behandlung steht bei uns ein ausführliches Beratungsgespräch mit unseren spezialisierten Ärzten. Dabei stehen Eure Wünsche und Vorstellungen im Vordergrund, es wir genau besprochen wie und durch welche Behandlungsmethode Eurer Wunschergebnis am besten erreicht werden kann.

Im Anschluss dürft Ihr Euch dann ganz spontan entscheiden, ob ihr gerne eine Behandlung am gleichen Tag in Anspruch nehmen möchtet oder ob ihr einen neuen Termin vereinbart.

Ab wann ist ein erneutes Nachspritzen möglich?

Du hast dich mit Hyaluronsäure behandeln lassen und wünschst dir nun noch ein bisschen mehr Fülle?

Eine erneute Behandlung ist möglich, sobald die gesamte Schwellung abgeklungen ist. Dies kann bis zu 2 Wochen dauern, ab der 3.Woche steht einer erneuten Behandlung nichts mehr im Wege.

Was ist der Unterschied zwischen Hyaluronsäure und Botulinumtoxin (Botox)?

Hyaluronsäure ist ein im Körper auf natürliche Weise vorkommendes Molekül, welches in der Ästhetik als sogenannter 'Filler' zum Einsatz kommt. Mit Hyaluronsäure ist es möglich, an definierten Stellen des Gesichts Volumen hinzuzugeben, wie beispielsweise bei der Behandlung der Lippen, bei der Gesichtsmodellage durch einen Wangen-, Kinn oder Jawlineaufbau oder beim unterfüttern von Falten (z.B. Nasolabialfalten, Marionettenfalten, Plissee-Fältchen u.s.w.).

Botulinumtoxin ist ein Muskelrelaxans, das bedeutet, ein Wirkstoff, der definierte Muskelgruppen entspannen kann. Diesen setzten wir insbesondere zur Behandlung von Falten ein, die durch Muskelzug zustande kommen, z.B. im Bereich der Zornesfalte, Stirnfältchen und seitlichen Augenfalten (Krähenfüße).

Auch zur Schweißdrüsenbehandlung wird Botulinumtoxin eingesetzt. Eine andere beliebte Behandlung mit Botulinumtoxin ist die sogenannte Masseter-Face-Slimming Behandlung.

Ab wann sehe ich das Endergebnis?

Nach einer Hyaluronsäurebehandlung sieht man direkt einen Soforteffekt, allerding machen dabei noch Schwellung und Rötung einen Teil des Volumens aus. Das Endergebnis zeigt sich erst nach 2 Wochen, wenn die volle Schwellung abgeklungen ist. Bis zu diesem Zeitpunkt sind leichte Asymmetrien auch normal, da die Schwellung in vielen Fällen nicht ganz gleichmäßig auftritt.

Nach einer Behandlung mit Botulinumtoxin ist zunächst überhaupt kein Soforteffekt zu erwarten. Das Produkt braucht einige Tage, um die mimischen Muskeln zu entspannen, erst danach ist ein sichtbarer Effekt zu sehen. Das Endergebnis zeigt sich nach 10 Tagen. 

Wird eine Massage der Lippen nach der Behandlung empfohlen?

Nach einer Unterspritzung der Lippen empfehlen wir ab dem 3.Tag für die ersten 2 Wochen die Lippen täglich morgens und abends kräftig zu massieren, um ein gleichmäßiges Verteilen der Hyaluronsäure im Gewebe zu gewährleisten. Unsere Ärzte zeigen dir gerne im Anschluss an Deinen Termin, wie genau die Massage empfohlen wird.

Worauf muss ich nach der Behandlung achten?

Direkt im Anschluss an die Behandlung wird unser Ärztin sie darauf hinweisen, dass die behandelten Bereiche für mindestens 4 Stunden nicht berührt werden dürfen. Make-up, Creme oder Lippenstift im entsprechenden Bereich empfehlen wir für 24h nicht aufzutragen. Bei einer Unterspritzung der Lippen ist es ratsam eine Stunde nach der Behandlung mit essen und trinken abzuwarten, 4 Stunden lang nicht zu rauchen und am selben Tag keinen Strohhalm zu benutzen.

Des weiteren sollte in den ersten 2 Tagen nach der Behandlung auf Sport und in den ersten 2 Wochen auf Sauna und Solarium verzichtet werden.

Worauf muss ich vor einer Unterspritzung achten?

Vor einer Unterspritzung empfehlen wir 2 Wochen lang keine blutverdünnenden Medikamente einzunehmen, hierzu zählen insbesondere Schmerzmedikamente wie Aspirin, Ibuprofen u.ä., da dies sonst zu vermehrter Schwellung und blauen Fleckchen führen könnte. Außerdem ist am Tag der Behandlung von übermäßigem Konsum von Kaffee oder Redbull abzuraten. Wir empfehlen vor der Behandlung ausreichend zu essen und zu trinken und nicht mit nüchternen Magen zum Termin zu erscheinen.

Gibt es ein Gegenmittel zur Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure lässt sich mit Hyaluronidase (kurz Hylase) auflösen. Gerne beraten Dich unser erfahrenen Ärzte hierzu bei einem persönlichen Beratungstermin.

Welche Risiken birgt eine Unterspritzung

Obgleich eine Hyaluronsäure-Behandlung ein kleiner ambulanter Eingriff ist befinden wir uns mit diesem Thema im Medizinischen Bereich, daher findet vor jeder Behandlung ein eingehendes Aufklärungsgespräch statt. Dabei gehen wir auf häufigere und seltene mögliche Komplikationen ein, hierzu gehören zum Beispiel Rötung, Schwellung oder blaue Fleckchen. Alles weitere besprechen unsere erfahrenen Ärzte beim Beratungstermin.

Ist es möglich die Form der Lippen zu beeinflussen?

Durch eine Behandlung mit Hyaluronsäure ist viel mehr möglich als die Lippen 'nur aufzufüllen'. Vielmehr verstehen sich unsere Ärzte als LIPPEN-DESIGNER, die darin geschult sind durch den Einsatz verschiedener Behandlungsmethoden deine Wunsch-Lippenform zu kreieren. Du bist Dir noch nicht sicher, welche Lippenform am besten zu dir passt? Gerne beraten Dich unsere Erfahrenen Ärzte dazu bei einem persönlichen Beratungstermin.

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Eine Ratenzahlung ist bei uns leider nicht möglich.

Ist es möglich die gleiche Hyaluronsäure in verschiedenen Regionen einzusetzen?

Für verschiedene Gesichtsareale eignen sich unterschiedliche Hyaluronsäureprodukte. In manchen Bereichen ist es wichtig sehr weiche Präparate einzusetzten (Lippen, Augenringe, feine Fältchen u.s.w.), für andere Areale benötigen wir Produkte mit einer hohen Festigkeit, um die Stabilität des Ergebnisses zu gewährleisten (Wangen, Nase, Kinn, Jawline). Werden in zwei verschiedenen Regionen jedoch ähnliche Präparate benötigt, so ist es natürlich möglich, das Präparat flexibel nach Ihren Wünschen zwischen den Regionen aufzuteilen.

Wie ist die Haltbarkeit einer Hyaluronbehandlung

Die Haltbarkeit von Hyaluronsäure variiert individuell und ist stark vom jeweiligen Stroffwechsel, dem eingesetzten Produkt und der unterspritzten Region abhängig. Faktoren, die den Stoffwechsel verstärken und somit den Abbau beschleunigen sind insbesondere Sport, rauchen, Sonne, Solarium und Sauna.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ob es sich um die erste Behandlung mit Hyaluronsäure handelt oder ob diese bereits mehrfach durchgeführt wurden.

Bei der ersten Behandlung ist der Körper noch nicht an die Hyaluronsäure gewöhnt, da das Produkt für den Körper also noch unbekannt ist wird es von diesem relativ rasch wieder abgebaut. Ab der 2. oder 3. Behandlung verlängert sich die Haltbarkeit deutlich, da eine Gewöhnungsreaktion stattfindet.

Ist eine Behandlung schmerzhaft?

Eine Behandlung durch unsere erfahrenen Ärzte ist in der Regel sehr gut aushaltbar. Die meisten unserer Hyaluronsäure-Produkte enthalten ein starkes Betäubungsmittel, das Lidocain. Zusätzlich arbeiten wir falls gewünscht mit einer starken Betäubungssalbe, die wir vor der Behandlung auf die jeweiligen Bereiche auftragen. Es besteht also kein Grund sich Sorgen zu machen.